Seltsame Stimmen auf einer Tonaufnahme zu hören, ist das normal?

Seltsame Stimmen auf einer Tonaufnahme zu hören, ist das …

Seltsame Stimmen auf einer Tonaufnahme zu hören, ist das normal? … die Arbeit fertig zu machen, hab auf die Uhr … Stimmen die Petition auf change …

Hd-Aufnahme – Tonspur einfügen? (Technik, Fernsehen, …

Da ich keine Lust habe Lost 6 auf Kabel 1 Wochenweise und mit einer … Lets Plays zu machen. Das Video … einer Tonaufnahme zu hören, ist das normal?

Stimmen im Kopf zu hören ist normal – Allmystery

Stimmen im Kopf zu hören ist so weit verbreitet, dass Psychologen es als normal ansehen. Holländische Forschungen deuten darauf hin, dass einer von 25 Menschen regel…

Stimmen im Kopf zu hören ist normal (Seite 3) – Allmystery

Stimmen im Kopf zu hören ist so weit verbreitet, … dass das „normal“ ist, … scheint ein Fehler in der Matrix zu sein. Kommt ja auch auf die Stimmen an,wie z. B.

Vortrag von Marius Romme: Stimmen hören – was ist normal …

… Stimmen – hören was ist normal, … zu hören“ auf grund der Charakteristika einer … Hilfe an. Hilfe sollte nicht auf das Beheben …

Akustische Halluzinationen: Stimmenhören ist qualvoll …

Wie genau die inneren Stimmen entstehen, das wissen selbst … die den Charakter einer Halluzination haben, ist normal. … auf zwei Abendstunden zu …

User rating: 2.7/5

ITK_was_ist_das – scribd.com

ITK, was ist das? Die instrumentelle … Raudive) nach einer Tonaufnahme. Der Pionier Friedrich … Schäfer 1989. um Stimmen oder Transtexte zu erhalten. 181). S. S.

Wie es ist, wenn man in seinem Kopf Stimmen hört – WELT

… die Stimmen hören? Das haben Forscher um Angela … einer psychischen Störung. Diese tritt in mehreren Schweregraden auf und ist laut Psychologen ernst zu …

Fragen ohne Antwort – Fragen – Warum klingt die eigene …

… Stimmen per Mikro am Rechner auf und pitcht sie Euch so, wie ihr sie meint zu hören- das ist auch … mit einer noch so guten Stimme so, und ist auf …

[PDF]

ITK, was ist das? – Überlebensforschung

o Die Stimmen sprechen manchmal doppelt so schnell wie normal. Jürgenson nahm mit 19cm/s Bandgeschwindigkeit auf und musste dann mit 9,5 cm/s abhören, um das Gesagte verstehen zu können (Jürgenson 1984). o Stimmen wurden vernommen, wenn das Tonband rückwärts abgespielt wurde (Schäfer 1989, S. 56).